Buschenschänke

Gemütlichkeit und Gastfreundschaft in Südtirol


In Südtirols Buchenschänken und Hofschänken werden Einheimische wie Gäste gleichermaßen verwöhnt. Ähnlich wie die Straußen- und Besenwirtschaften in Süddeutschland gibt es hier die urgemütlichen Lokale.

Seit Jahrzehnten serviert man hier selbst erzeugte Produkte wie Säfte, Speisen, Obst und natürlich Weine. Im Herbst ist das Törggelen in den Buchenschänken besonders beliebt.Viele genießen deshalb Ihren Urlaub in Meran im November.
 
Der Begriff „Törggelen“ stammt von „Torggl“ ab, dem Raum in dem die Weinpresse stand und in dem das Törggelen früher stattfand und mit dem Feiern der Ernte in Zusammenhang zu bringen ist. Inzwischen hat sich der Ort des spätherbstlichen Törggelens in die Bauernschänken verlegt und wurde eine bekannte Touristen- attraktion.
 

Ursprüngliche Gastlichkeit


Kann man sich etwas Schöneres vorstellen, als bei einem guten Wein in einer gemütlichen Stube zu sitzen und dazu köstliche Hausmannskost zu genießen? Typisch für eine Törggele-Mahlzeit sind der süße Most ("Sußer") und junge Wein ("Nuier") als Getränk sowie der Abschluss mit gerösteten Kastanien ("Keschtn") und eventuell süßen Krapfen. Als Hauptgericht gab es früher hauptsächlich Speck (meist aus hauseigener Produktion) oder einfache Gerichte aus der Bauernküche Südtirols. Heute werden meist deftige Schlachtplatten mit Surfleisch und Sauerkraut angeboten.


Allein dieses ursprüngliche Erlebnis ist eine Reise ins Meraner-Land wert.



Schnalshuberhof

 Unsere Weine:
Fraueler: Ein origineller Weißwein aus der Ur-Südtiroler Sorte Fraueler mit feinem Duft wie Zitrusfrüchte, mineralisch und angenehm füllig. Weißer Cuvée: Ein eleganter Cuvée mit etwas ätherischem Duft, leicht und beschwingt. Der rote Schankwein aus den Weinbergen in und um Plars hat eine anregend fruchtige Art wie Waldfrüchte und Kirschen, mit einem Hauch von feinem, weichem Gerbstoff. Der besondere Tropfen des Hofes ist der Cabernet-Merlot, ein Cuvée aus Cabernet und Merlot mit feinen Peperoni- und Marmeladenoten, voll und kräftig mit ansprechendem Tannin.

Was Sie sonst noch wissen sollten:
Ganzjährig Donnerstag bis Sonntag, jeweils ab 17:00 Uhr geöffnet. Vorbestellung erwünscht.
   
Pinggera Familie
Oberplars 2
39022 Algund
 Tel.: 0473 447324 oder 335/5878822 


Nalserbacherkeller

 Speis und Trank:
Bündnerfleisch, Rind.flisch und Kalbskopf sauer, Beinschinken, Rindscarpaccio, geräuchertes Rindfleisch, Käse, dazu heiße Pellkartoffel. Verschiedene Suppen, im Herbst Schlachtplatte mit Kraut und Knödel sowie Krapfen, Kastanien und Nüsse. Säfte: Apfelsaft, Holundersaft.

Was Sie sonst noch wissen sollten:
Von Ende März bis Mitte Dezember, jeweils montags bis freitags zwischen 17:00 und 24:00 Uhr, samstags und sonntags von 16:00 bis 24:00 Uhr geöffnet. Mittwoch Ruhetag.
   
Pallweber Lucio
Prissianerstr. 1
39010 Nals
 Tel.: 0471 678661 oder 335/5887257  

Online Buchen Schnellanfrage Tischreservierung Top Angebote

Wetter Meran

Hier klicken

Meraner Musikwochen

Gehen Sie auf eine ...
ab € 1.070,--

Manege frei - Silvester 2015

Feiern Sie mit uns ...
ab € 1.753,92

Der Berg ruft - Wandertage mit Wanderführer

An die Stöcke, fertig, ...
ab € 800,--

Ich möchte nur Angebote ab folgendem Anreisedatum:


Geschenkideen 



Gutscheine