Dorf Tirol – ein Ort mit Vergangenheit

Schloss Tirol, Brunnenburg und Pfarrkirche St. Peter

Nicht einmal 2400 Einwohner zählt Dorf Tirol in Südtirol. Und doch blickt dieser Ort auf eine große Vergangenheit zurück. Denn Dorf Tirol gab dem nahe gelegenen Schloss und seinen Bewohnern den Namen. Nach den Grafen wurde wiederum das ganze Land Tirol benannt.



 
In Dorf Tirol ist Geschichte erlebbar. So thront über dem Ort immer noch der Stammsitz Schloss Tirol (12. Jh.). In der gepflegten Halbruine ist inzwischen das Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte untergebracht. Das Museum gibt einen Überblick über die ersten Besiedlungen der Alpenregion ab dem 7. Jahrhundert vor Christus.

Zwischen Schloss und Dorf Tirol ruht die Brunnenburg. Sie stammt aus dem 13. Jahrhundert und erhielt wohl ihren Namen von der nahe gelegenen Quelle erhalten haben. Heute beherbergt die Burg das Südtiroler Landwirtschaftsmuseum und dient als Zentrum kultureller Begegnungen.

Die Pfarrkirche St. Peter steht über einer noch älteren Anlage aus vorromanischer Zeit (lombardisch-karolingischer Stil) und ist ein seltenes Beispiel einer Kreuzkuppelkirche mit Langhaus und Seitenschiffen.



Für einen Ausflug mit der Familie sind das Vogelpflegezentrum und der Naturpark Burglehenpark mit seinem attraktiven Spielplatz bestens geeignet.

Online Buchen Schnellanfrage Tischreservierung Top Angebote

Wetter Meran

Hier klicken

Meraner Musikwochen

Gehen Sie auf eine ...
ab € 1.070,--

Manege frei - Silvester 2015

Feiern Sie mit uns ...
ab € 1.753,92

Der Berg ruft - Wandertage mit Wanderführer

An die Stöcke, fertig, ...
ab € 800,--

Ich möchte nur Angebote ab folgendem Anreisedatum:


Geschenkideen 



Gutscheine